Archive for the ‘Link’ Category

Titanic

November 23, 2009

Für alle die sie noch nicht kennen:

Die Homepage der Satirezeitschrift Titanic.

Bitterböse Gemeinheiten gegen Gott und die Welt!

Advertisements

Mein kleines Brüderchen in Kapstadt

Juli 22, 2008

Mein kleiner Bruder ist gerade mit sowas ähnlichen wie Erasmus aber nur zwischen den Unis in Kapstadt und hat dafür einen Blog begonnen: Link

Schaut mal vorbei wenns euch interessiert was er dort so treibt. Bilder gibts dort auch jede Menge.

Wulff Morgenthaler

November 26, 2007

Wulff Morgenthaler

Bei Wulff Morgenthaler gibts jeden Tag einen neuen (teilweise sehr bösen) Comic. Auf das Bild klicken um es größer zu machen.

Interview Mahler vs. Friedman

November 12, 2007

Mahler vs. FriedmanHorst Mahler(Seines Zeichens politischer Extremist verschiedner Strömungen von RAF bis Neonazi) gibt Michel Friedman(Seines Zeichens selbsternannter, superkritischer Objektivinterviewer) ein Interview in der Zeitschrift „Vanity Fair„.

Passen eigentlich ganz gut zusammen die Beiden, finde ich. Auch der Titel des Magazins(Der englische Titel des Romans „Jahrmarkt der Eitelkeiten„) paßt irgendwie.

Überhaupt ist das Interview recht interessant. Was Mahler da von sich gibt ist schon hochgradig paranoid. Der lebt ganz offensichtlich in einer eigenen Realität. Naja was will man schon von einem RAF-!Gründungsmitglied! erwarten.

Was sagt ihr zu dem Interview? Der Typ ist doch vollkommen abgehoben.

Manifold

Oktober 28, 2007

ManifoldHeute präsentiere ich ein kleines lustiges Flashspielchen:

Manifold

P.S.: Leider ist es etwas schnell durchgespielt.

Ralf Ziervogel

Oktober 19, 2007

Ralf ZiervogelSchaut euch einmal die Homepage von Ralf Ziervogel(hier im Wiki) an. Info: Das Bild dort ist riesengroß. Oben mit der Übersicht kann man navigieren.

Ein Mann?

September 13, 2007

Eva HermanAuf Eva Hermans Homepage (Auf der übrigens nichts von den aktuellen Troubles um ihre NAZI-Sager steht) stellt sie sich selber Fragen(Unter der Rubrik: „Was ich mich selbst fragen würde„).

Eine dieser Fragen ist:

Was wäre anders wenn sie ein Mann wären?

und ihre Antwort ist:

Dann wäre ich größer und kräftiger und hätte völlig andere Aufgaben zu erfüllen als ich es als Frau tun muss.„(Da stimmt doch auch was mit dem Satzbau nicht…oder?)

Ich kann nicht genau bestimmen an was es liegt aber ich finde diese Aussage ziemlich bizarr.

Erst einmal irritieren mich die vielen Möglichkeitsformen.

Zusammengefaßt will uns Eva Herman sagen das sie, wenn sie sich selbst etwas fragen würde sie sich unter anderem fragen würde was denn anders wäre wenn sie ein Mann wäre. Und sie würde darauf antworten das sie größer und kräftiger wäre und sie ganz andere Aufgaben zu erfüllen hätte(Ich hab alle Beistriche mal weggelassen. Wenn jemand weiß wo sie hingehören bitte in den Kommentaren posten)

Aber da ist noch mehr. Vielleicht liegt es in der der Naivität die in den Wörtern „größer und kräftiger“ (man beachte: Nicht größer und stärker) oder in dem geheimnisvollen Aufgaben die anderes wären wenn sie denn ein Mann wäre. Die Aufgaben auf jeden Fall würde sie immer noch erfüllen müssen(Warum auch immer).

Wer hat Angst vorm Sommerloch?

September 6, 2007

Die Süddeutsche Zeitung bringt eine Serie über alle Sommerlöcher seit 1957.

Build a better Burger

September 5, 2007

BurgerEine ganze Seite mit massenhaft Burgerrezepten. Das hat der Welt noch gefehlt.

Man kann auch mit seinem eigenen Rezept 50.000$ gewinnen. Hier die früheren Gewinner.